Wertstoffzentrum Meßstetten

Benutzungsordnung des Wertstoffzentrums:

  • Bitte befolgen Sie die Anweisungen des Betreuungspersonals.
  • Es können nur haushaltsübliche Mengen (ca. 1 cbm) pro Woche angeliefert
    werden.
  • Es ist nicht gestattet, Abfälle aus dem Wertstoffzentrum mitzunehmen,
    auch nicht den Anlieferern in oder vor dem Wertstoffzentrum abzunehmen.
  • Abfälle, die nicht angenommen werden, müssen wieder mitgenommen werden.
  • Das Ablagern von Abfällen vor oder im Wertstoffzentrum ist nicht erlaubt.
    Zuwiderhandlungen können angezeigt werden.

Folgende Abfälle können im Wertstoffzentrum abgegeben werden:

  • Aluminium
    z. B. Folien, Dosen, Schalen, Tuben, Formteile
  • Bleiakkumulatoren
    z. B. Auto-, Traktor- und Zweiradbatterien. Keine Trockenbatterien: z. B. von Weidezäunen oder Baustellen
  • CDs und DVDs
    (zur Datensicherheit: tiefe Kratzer auf der Oberseite)
  • Elektroschrott
    z. B. Haushaltsgeräte, Werkzeug, Computer, Drucker,
    Fax, Telefon, Radio, Stereoanlage, Videorekorder.
    (keine Bildröhrengeräte und keine Kühlgeräte!)
  • Fenster und Türen
    auch Flachglas, Fensterholz, Außentüren, nicht von
    Komplettrenovierungen. Kein Autoglas und keine Spiegel!
  • Gasentladungslampen
    Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, LED-Lampen
  • Glas
    Flaschen- und Konservengläser, Flachglas
  • Grünabfälle
    nur holzige wie Hecken- und Baumschnitt, Reisig, Wurzeln, Weihnachtsbäume
  • Haushaltsgroßgeräte
    z. B. Waschmaschine, Trockner, Spülmaschine, Herd
  • Holz
    unbehandeltes, gestrichenes und furniertes Holz, kunststoffbeschichtetes Holz; sperrige Holzteile (z. B. Möbel) zerkleinern!
  • Kleider, Bettwäsche
    nur brauchbare; in Plastiksäcke verpacken
  • Korkabfälle, nur saubere, ohne Anhaftungen; z. B. Flaschenkorken
  • Metallschrott
    Eisen und Buntmetalle, Blech, Draht, Installationskabel,
    Ölöfen (Tank muss ausgebaut sein), Maschendraht
  • Ölradiator
    nicht aufbohren!
  • Papier
    z. B. Zeitungen, Illustrierte, Kataloge, Schreibpapier,
    Papier aus Aktenvernichter (in Säcken anliefern)
  • Pappe, Kartonagen
    braune und graue Pappe, Wellpappe, Bücher usw.
  • Schuhe
    nur brauchbare, paarweise zusammenbinden
  • Styropor-Formteile
    nur weiße und saubere
  • Styropor-Chips
    auch bunte
  • Tonerkartuschen
    nur mit elektronischen Bauteilen (z. B. Druckkopf)
  • Weißblech
    z. B. Konservendosen; keine Getränkedosen

Schadstoffmobil nur an bestimmten Terminen (siehe Abfallkalender).

Folgende Abfälle werden im Wertstoffzentrum nicht angenommen:

  • Sperrmüll
    z. B. Matratzen, Polstermöbel, Teppiche, Spiegel, Kunststoffe
  • Nicht-holzige Grünabfälle
    z. B. Rasenschnitt, Laub, Gras, Heu, Stroh, Blumen, Moos
  • Bauschutt
  • Reifen
  • Kühl- und Fernsehgeräte
  • Nachtspeicheröfen
  • Ölöfen mit eingebauten Tanks
  • Tapeten
  • Restmüll
  • Kunststoffe

Bei Fragen zum Wertstoffzentrum stehen Ihnen die Mitarbeiter der Infotheke im Rathaus gerne zur Verfügung.

Öffnungszeiten
Das Wertstoffzentrum ist aufgrund der aktuellen Lage voraussichtlich bis 19. April 2020 geschlossen!

Öffnungszeiten:
Mittwoch 16.00 - 18.00 Uhr
Freitag 13.00 - 17.00 Uhr
Samstag 9.00 - 12.00 Uhr

Wertstoffzentrum Meßstetten

Telefon: 07431/6349-0
Telefax: 07431/6349-992
E-Mail: Telefonzentrale@messstetten.de

Untergeordnete Stellen