Steht in Ihrem Garten der nächste Meßstetter Weihnachtsbaum?

Mittwoch, 06. Oktober 2021

In der Advents- und Weihnachtszeit sorgen insgesamt zwölf Weihnachtsbäume an verschiedenen öffentlichen Plätzen in der Gesamtstadt Meßstetten für eine weihnachtliche und besinnliche Stimmung.

Gestellt werden die Weihnachtsbäume vom städtischen Bauhof. „Ein schöner Weihnachtsbaum muss auf allen Seiten möglichst gleichmäßig gewachsen sein“, das weiß Bauhofleiter Michael Mayer aus jahrelanger Erfahrung. „Diese Voraussetzung erfüllen meist nur freistehende Bäume. Häufig stehen diese in privaten Gärten und sind den Eigentümern zu groß geworden“, so der Bauhofchef weiter.

In der Praxis ergibt sich hieraus eine Win-win-Situation, von der die Stadt und die Eigentümer der Bäume profitieren. Die Stadt kann ihre Bürgerinnen und Bürger mit schönen Weihnachtsbäumen an markanten Plätzen erfreuen. Die Besitzer, denen die Bäume im Laufe der Jahre zu groß geworden sind, sparen sich eine kostspielige Fällung durch ein Fachunternehmen.

Über die Bäume für die öffentlichen Plätze hinaus liefert der Bauhof auch Weihnachtsbäume für Altarräume der Kirchen im Stadtgebiet.

Muss auf Ihrem Grundstück ein schöner Baum entfernt werden, der evtl. als Weihnachtsbaum verwendet werden kann? Dann können Sie sich gerne an Bauhofleiter Michael Mayer wenden (Tel. 07431 6882, E-Mail: info@bauhof-stadt-messstetten.de). Für die genannten Bereiche können unterschiedlich große Bäume verwendet werden, ab ca. 5 bis 6 Meter Höhe, bis hin zu richtig großen Bäumen, wie auf dem Foto zu sehen.